Doppelte Freude des J-Teams vom TuS Hembsen

 

 

Das J(ugend)-Team des TuS 13 Hembsen hat sich im Rahmen des Projektes „Zeig Dein Profil – Vereinsentwicklung 2020“ im Jahr 2019 neu gegründet, mit dem Ziel eigene Ideen und Projekte in ihrer Kinder- und Jugendabteilung umzusetzen. Das Engagement der Jugendlichen zeigt nun erste Früchte. Petra Huppert-Buch von der Sportjugend Höxter hat bei einem gemeinsamen Treffen der Jugendlichen das Starterpaket der Sportjugend NRW sowie einen Ballsack an die neun J-Teamer des TuS 13 Hembsen übergeben. Im Starterpaket enthalten sind T-Shirts, ein Essensgutschein, USB-Sticks, ein Moderationskoffer sowie eine Projektförderung in Höhe von 200 Euro. 
Zwei Schaumstoffbälle, ein Volleyball, ein Beachvolleyball, zwei Handbälle, ein Fußball, zwei Basketbälle und eine Ballpumpe sind die Auszeichnung, die der TuS Hembsen 13 für sein besonderes Engagement im Bereich der Sporthelfer-Ausbildung von der Sportjugend im Landessportbund NRW bekommen hat. Die Sportjugend Höxter hat den Verein ausgewählt, da er seit einigen Jahren regelmäßig Jugendliche im Alter von 13- 16 Jahren zu den Sporthelferlehrgängen anmeldet.

„Über das Starterpaket und die Bälle freuen wir uns sehr“ sind sich alle Jugendlichen einig. „Noch größer ist die Freude über die vielen tollen Ideen und die ansteckende Begeisterungsfähigkeit, die die Jugendlichen als frisch gebackene Sporthelfer und J-Teamer in den Sportverein tragen werden“ ist sich Josef Hillebrand als Unterstützer der Jugendlichen sicher.